Fragen?

Welche Ideen wollt Ihr entdecken?

Macht Euch auf den Weg und werdet zu Ideentrainern!

Fragen?

An dieser Stelle möchten wir gern ein paar Fragen beantworten, die Ihnen und Euch vielleicht durch den Kopf gehen. Sollten Sie, solltet Ihr eine Frage haben, die hier nicht beantwortet wird, dann stehen wir gern am Telefon oder per E-Mail zu Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden sich am unteren Ende jeder Seite und beim Kontaktformular.

Allgemeine Fragen zu Bildungsstark Go!

Was ist Bildungsstark Go!?

Bildungsstark Go!  ist ein gemeinsames Projekt der Abteilung für Bildung, Schulen und Religionsunterricht der Landeskirche und der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, evangelische Bildungsprojekte zu fördern und Schulen und Gemeinden einander näherzubringen. Auf der interaktiven Karte dieser Website können Lehrer*innen und Schüler*innen nach Gemeinden der EKBO suchen, die als Ideengeber für neue Projekte des Religionsunterrichts zur Verfügung stehen. Mit einem Klick auf die entsprechende Gemeinde erhält der Suchende alle nötigen Informationen – von den Besonderheiten der Gemeinde bis hin zu aktuellen Ansprechpersonen.

 

Wie funktioniert die Karte?

Auf der Google-Karte sind die Gemeinden markiert, die Ideen und Informationen für Euch haben und sich darauf freuen, Euch und Eure Klasse, Euren Kurs, kennenzulernen. Auf diese Weise könnt ihr Gemeinden entdecken, die sich vielleicht ganz in Eurer Nähe befinden oder einen Ausflug wert sind.

Ein Klick auf die jeweilige Markierung öffnet erst eine Vorschau zur Gemeinde und mit einem Klick auf deren Namen dann einen Artikel, in dem Ihr mehr über die Gemeinde erfahrt und über mögliche Ansprechpartner etc. Das ist der direkte Weg über die Karte. (Bei der Nutzung über einen Touchscreen könnt ihr die Karte mit zwei Fingern gleichzeitig verschieben, vergrößern und verkleinern, während Tippen mit einem Finger die jeweilige Markierung öffnet. Am PC bewegt sich die Karte bei gedrückt gehaltener linker Maustaste und gleichzeitiger Bewegung der Maus.)

Am PC gibt es außerdem noch im Ausklappmenü links auf der Karte die Möglichkeit, die Gemeinden nach Stadtteil und Landstrich sortiert anzeigen zu lassen.

Wie funktioniert der Ideendex?

Neben der Karte gibt es noch den Ideendex. Hier sind einfach alle teilnehmenden Gemeinden aufgelistet. Man kann sie über das Mosaik oben auf der Seite auswählen oder durch Scrollen über die Seite. Auch hier gelangt Ihr durch einen Klick auf den kompletten Artikel mit allen Informationen, die uns über die betreffende Gemeinde zur Verfügung stehen. Außerdem klappt sich beim Ideendex ein Untermenü aus, das die Gemeinden nach bestimmten Kategorien sortiert – je nachdem, was die Besonderheiten dieser Gemeinde sind.

Hier könnt ihr direkt die jeweilige Gemeinde aufrufen oder auch die jeweilige Kategorie auswählen und alle Gemeinden nacheinander betrachten, die dann in Frage kommen. Das geht auf jedem Gerät.
Die möglichen Kategorien sind bisher: Geschichte, Architektur, Soziales Engagement, Kunstwerke, Kirchenmusik. (Die Kategorien können noch vielseitiger werden, je nachdem, welche Gemeinden sich noch bewerben.)

Was ist ein GodStop?

GodStops sind in erster Linie Gemeinden unserer Landeskirche, die sich darauf freuen, mit Schulen für religionspädagogische Projekte zusammenzuarbeiten. Nach und nach sollen sich hier aber ebenso Gedenkstätten und andere für den Religionsunterricht unverzichtbare Einrichtungen und Orte finden. GodStops sind Orte, an denen man gelebter Religion und gelebter Geschichte und Kultur begegnen kann; an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben, zu stoppen.

Was ist ein Ideentrainer?

Jeder Schüler und jede Schülerin, der oder die mit Hilfe von Bildungsstark Go! ein Projekt gestaltet und/oder miterlebt haben. Gern könnt Ihr uns Eure Ideen und Projektkonzepte zuschicken – als Inspiration für andere Klassen und Gruppen und einfach um zu zeigen, dass Reliunterricht cool sein kann.


Fragen von Gemeinden

Wir sind als Gemeinde interessiert? Können wir noch mitmachen?

Sehr gern! Wir freuen uns über jeden zusätzlichen God-Stop – zu jeder Zeit. Wir wollen Religionslehrkräften hier eine Plattform bieten, auf der sie jederzeit aktive und interessante Gemeinden finden können, die an einer Kooperation interessiert sind.

Wo und wie können wir uns noch bewerben?

Ihre Bewerbung können Sie direkt hier von unserer Seite aus abschicken über dieses Formular. Oder diese an uns mailen (m.schucklies@ekbo.de oder t.tschierse@schulstiftung-ekbo.de). Auf der Seite des Formulars finden Sie auch das PDF für die Anmeldung sowie ein Plakat, um sich nach außen als God-Stop auszuweisen. Nutzen Sie diese Datei gern auch in Ihrem Gemeindebrief oder auf Ihrer Gemeindewebsite. Bitte senden Sie uns im Gegenzug mindestens ein Bild Ihrer Gemeinde/Kirche, damit wir ihren Eintrag passend illustrieren können.

Was braucht eine Gemeinde, um God-Stop zu werden?

Mindestens einen Ansprechpartner, der zu abgesprochenen Zeiten Schülern und Schülerinnen die Gemeinde und ihre Besonderheiten vorstellen kann. Was möchten Sie über Ihre Gemeinde berichten? Weist ihre Kirche eine besondere Architektur oder Geschichte auf, beheimatet sie Denkmäler oder Kunstwerke, zeichnet sie sich durch eine besondere Form der Gemeindearbeit aus?
Wir sortieren ihre Gemeinde unteranderem nach Lage und Besonderheiten. Dafür haben wir die folgenden Kategorien vorgesehen: Geschichte, Architektur, Soziales Engagement, Kunstwerke, Kirchenmusik. Sollte Sie aber etwas im Sinn haben, dass einer neuen Kategorie entspräche, ist das kein Problem. Wir können jederzeit weitere Optionen hinzufügen.

Unsere Informationen haben sich geändert. Was nun?

Auch das ist kein Problem. Sie können sich jederzeit an uns wenden, um die Daten auf ihrer Seite auf Bildungsstark Go! kurzfristig zu aktualisieren. Darüber hinaus überprüfen wir auch selbst in regelmäßigen Abständen die Angaben und fragen nach, ob sich etwas geändert hat.

Wir haben selbst ein interessantes Projekt. Kann das hier beworben werden?

Sehr gern können wir auf Ihrer Seite hier auch auf Gemeinde-Projekte hinweisen, die aus religionspädagogischer Sicht interessant sind. Sollte es sich um konkrete, Termin bezogene Events handeln, ist auch das möglich. Bei entsprechender Nutzung durch die Gemeinden wollen wir auf Bildungsstark Go! zusätzlich einen Kalender mit interessanten Veranstaltungen einfügen.


Fragen von Schulen

Wir sind als Reli-Kurs/Klasse interessiert. Wie werden wir Ideentrainer?

Einfach loslegen! Eine Anmeldung bei uns vor dem Ideen Sammeln und Projekte Überlegen ist nicht nötig. Diese Website soll Euch bei der Ideensuche unterstützen. Hier findet ihr Gemeinden, die Ideen und Informationen für Euch haben und nur darauf warten, sie mit Euch zu teilen. Wenn ihr finanzielle Unterstützung bei der Durchführung benötigt, helfen wir gern auf unserer Partnerplattform Evangelisch-Bildungsstark weiter.

Wie funktioniert die Ideensuche?

Wer Ideentrainer werden will, der nutzt diese Website, um mit Hilfe des Ideendex – bestehend aus der Karte und der Ideendatenbank – Gemeinden zu finden, deren Geschichte oder andere Besonderheiten ihn ansprechen. Durch das Aufrufen der Seite der Gemeinde, erfährt man, was diese an Ideen zu bieten hat und wer der passende Ansprechpartner ist. Mit diesen Informationen ausgestattet, können die Ideentrainer dann „auf die Jagd“ gehen und die jeweiligen Gemeinden nach Anmeldung besuchen, mehr über sie lernen und dann Projekte entwickeln, die sie interessieren würden, durch die sie die Gemeinde besser kennenlernen wollen – sei es im Hinblick auf deren Geschichte, Denkmäler, Kunstwerke, Architektur, Geheimnisse oder besonderes soziales Engagement.

Wie können wir ein Projekt einsenden?

Ihr wollt Eure Projekte mit anderen teilen? Gern könnt ihr Eure Projektenwürfe direkt über diese Seite („Projekt einreichen„) bei uns einreichen. Auf der Seite findet Ihr ein Kontaktformular, in dem ihr Euer Projekt vorstellen könnt. Auch Videos oder Bilder sind zur Verdeutlichung sehr willkommen und können direkt mit hochgeladen werden. Bittet achtet dabei darauf, die Rechte an den Bildern und Videos zu besitzen, die Ihr uns schickt. Wir stellen Eure Projekte dann gern zur Inspiration für andere Klassen und Gruppen aus.

Gibt es bestimmte Kriterien für Projekte, die auf Bildungsstark Go! gestellt werden? Worauf kommt es an?

So vielfältig wie unsere Gemeinden sind, können Eure Ideen und Projekte sein. Sie sollten einen Bildungszweck erfüllen und Euch Schüler*innen dabei Spaß machen. Ihr könnt, dürft und sollt um die Ecke denken. Das Projekt muss aber auch durch Euch und Eure Lehrer realisierbar sein. Auch ein Fächer übergreifendes Projekt mit einem Fach jenseits des Religionsunterrichts ist denkbar, solange auch der Reliunterricht Teil davon ist. Auch Projekte, die finanzielle Unterstützung brauchen, sind uns willkommen. Sie könnenüber unsere Crowdfunding-Plattform Evangelisch-Bildungsstark.de unterstützt werden.


An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Solltet Ihr eine Frage haben, die auf dieser Seite nicht beantwortet werden, stehen wir Euch gern persönlich zur Verfügung. Wir, das sind Maria Schucklies (Abteilung für Bildung, Schulen und Religionsunterricht, Projektstelle der Öffentlichkeitsarbeit des RU) und Tanja Tschierse (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO).

Maria Schucklies
E-Mail: m.schucklies@ekbo.de
Tel.: 030-24 344 340

Tanja Tschierse
E-Mail: t.tschierse@schulstiftung-ekbo.de
Tel.: 030-24 344 21 67